Klaus Holetschek (CSU), Gesundheitsminister von Bayern, lächelt., © Philipp von Ditfurth/dpa

Klaus Holetschek will mehr Zusammenarbeit mit Israel

Der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) möchte die Zusammenarbeit mit Israel stärken. «Gesundheitspolitik lebt immer stärker von internationaler Vernetzung und Zusammenarbeit», sagte der Minister am Mittwoch in Tel Aviv. «Das ist eine zentrale Lehre aus der Corona-Pandemie.»

Holetschek besucht für drei Tage Israel und trifft sich dort unter anderem mit dem nationalen Corona-Expertenrat. «Ich bin überzeugt, dass der Austausch über den weiteren Umgang mit Corona für beide Seiten wertvoll ist», sagte der Minister. Während seines Israel-Besuchs will er auch an der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem einen Kranz niederlegen.