Kleinbrand in Weißenbrunner Einfamilienhaus

Zu einem Kleinbrand in einem Einfamilienhaus wurde gestern in den Morgenstunden die Feuerwehr nach Weißenbrunn im Kreis Kronach gerufen. Eine 59-Jährige hatte vergessen den Herd abzustellen. So entzündete sich Öl in einem Kochtopf auf der Herdplatte. Die Frau handelte richtig und löschte den Brand mit einer Löschdecke. Die Feuerwehr konnte den Kleinbrand letztlich komplett eindämmen. Am Küchenmobiliar entstand Schaden von etwa 1000 Euro.