© Jens Kalaene

Kleinbus stößt mit Zug zusammen: Fahrer leicht verletzt

Amberg (dpa/lby) – Beim Zusammenstoß mit einem Zug ist der Fahrer eines Kleinbusses in der Oberpfalz leicht verletzt worden. Der 60-Jährige hatte nach Polizeiangaben vom Dienstag offenbar die Warnsignale und die nahende Rangierlok an einem unbeschrankten Bahnübergang in Amberg übersehen. Die prallte gegen die Beifahrertüre des Kleinbusses und schleifte das Fahrzeug etwa 30 Meter mit. Die beiden weiteren Insassen des Busses blieben bei dem Unfall am Montagnachmittag unverletzt. Der Schaden beträgt etwa 60 000 Euro.