Kleinerer Waldbrand bei Piesau

Ein größerer Waldbrand im Kreis Sonneberg ist gestern (27.7.) noch rechtzeitig verhindert worden. Die Feuerwehr löschte in einem Waldstück zwischen Lichte und Piesau einen brennenden Baum und eine Fläche von etwa 100 Quadratmetern. Zeugen hatten die Flammen von einer Straße aus entdeckt und Alarm geschlagen. Wie berichtet hatten im Landkreis Kronach bei Burkersdorf am Dienstag über 2 Hektar Wald gebrannt. Die Ursache ist in beiden Fällen noch nicht bekannt.