Kleinkind und zwei Männer bei Fürth am Berg in Unfall verwickelt

Schwerer Verkehrsunfall bei Fürth am Berg im Kreis Coburg. Am Abend war ein Audi mit zwei Männern und einem Kleinkind im Bereich der Liebauer Straße unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Wagen von der Straße ab, überschlug sich mehrfach und blieb neben der Straße liegen. Wie die Polizeiinspektion Neustadt am Abend mitteilte, konnte bei den beiden Männern Lebensgefahr durch ihre Verletzungen nicht ausgeschlossen werden. Sie wurden in die Krankenhäuser nach Sonneberg und Coburg gebracht. Das Kleinkind im Alter von einem Jahr und acht Monaten blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 30.000 Euro. Um die Unfallursache zu klären, sucht die Polizei nach Zeugen, die (4.4.) etwas zu dem Unfall in Fürth am Berg gestern Abend (ca. 20 Uhr) sagen können.

 

Foto: News5