Klinikum Coburg: Modernisierung oder Neubau?

Wenn es um das Coburger Klinikum geht, ist die Entscheidung noch offen. Das Thema kam beim Sommertreffen der SPD-Kreistagsfraktion auf den Tisch. Die Zeichen stehen allerdings auf Neubau. So habe Landrat Michael Busch bereits mit dem neuen REGIOMED-Hauptgeschäftsführer Alexander Schmidtke geredet. Dieser sei der Meinung, es gehe nichts an einem Klinikneubau vorbei. Wie berichtet könnte auf dem BGS-Gelände ein Gesundheitscampus samt Klinikum entstehen. Das Thema soll am Donnerstag (26.7.) in der nichtöffentlichen Sitzung des Kreistags diskutiert werden.