Knochenfund an der Bahnstrecke löst Vermisstenfall

Der vermisste Ebersdorfer ist tot aufgefunden worden – Wie die Polizei bekannt gibt, gehören ihm die menschlichen Knochen, die Ende Februar an der Bahnstrecke zwischen Lichtenfels und Ebersdorf bei Coburg gefunden wurden. Seit November 2017 war der damals 67-Jährige vermisst; die Überreste fand ein Landwirt in einem Gebüsch neben dem Feld. Die rechtsmedizinischen Untersuchungen bestätigen die Verbindung.