Kommt eine Allgemeinverfügung für Demos?

Wie geht es mit den sog. Corona-Spaziergängen weiter? Allein durch Coburg sind am Montag bis zu 750 Menschen gezogen. Die Stadt will nun darüber beraten, ob eine Allgemeinverfügung die unangemeldeten Demos regeln soll. Das hat ein Sprecher auf Nachfrage bestätigt. Solche Allgemeinverfügungen sind u.a. schon in Schweinfurt oder im Landkreis Haßberge in Kraft.
Nicht nur in Coburg, auch in Kronach haben Anfang der Woche Hunderte Menschen gegen Corona-Maßnahmen oder eine Impfpflicht demonstriert. Auch diese Demo war nicht angemeldet.