Kontrolle in Sonneberg sorgt für zahlreiche Verwarn- und Bußgelder

Jeder zweite war zu schnell – Bei einer Geschwindigkeitsmessung gestern Vormittag (12.4.) in der Jagdshofer Straße in Sonneberg gingen der Polizei zahlreiche Verkehrssünder ins Netz: Von 103 Fahrern waren 48 zu schnell unterwegs. Den Rekord hält ein Autofahrer, der in der 30er Zone mit 66 Kilometern pro Stunde durch die Kontrolle gerast ist.