Kraiberg: Windräder laufen

Nun dürfen auch die drei bisher stillstehenden Windräder „am Kraiberg“ bei Sonnefeld wieder laufen – zumindest im gedrosselten Betrieb. Wie das Landratsamt Coburg mitteilte, hat das Verwaltungsgericht Bayreuth einem Eilantrag der Betreiberfirma Windstrom stattgegeben. Das Gericht ist der Ansicht, dass nicht belegt ist, dass die Anlagen belastende Geräusche erzeugen, wenn sie im gedrosselten Betrieb laufen. Eine komplette Abschaltung ist demnach „unverhältnismäßig“. Zum Hintergrund: Das Landratsamt hatte den Betrieb der drei Windräder Anfang August untersagt. Ganz entschieden ist die Angelegenheit aber noch nicht. Das Klageverfahren läuft noch.