Kreis Coburg: 22-Jähriger driftet mit BMW durch Kreisverkehr – Die Polizei ermittelt

Nach einer Driftfahrt gestern (11.9.) im Kreisverkehr zwischen Rossach und Welsberg im Kreis Coburg ermittelt die Polizei nun gegen einen 22-Jährigen. Der junge Mann fuhr mehrfach mit seinem BMW M3 driftend durch den Kreisverkehr. Ein Radfahrer versuchte die Fahrt zu beenden, indem er den 22-Jährigen mit Handzeichen aufforderte. Der Fahrer drehte seine Kreise jedoch weiter. Der Radfahrer rief daraufhin die Polizei. Diese ermittelt nun gegen den 22-Jährigen nun wegen mehreren Verstößen nach der Straßenverkehrsordnung. Außerdem wird geprüft, ob der 22-Jährige weiterhin geeignet ist, um ein Fahrzeug im Straßenverkehr zu führen.