Kreis Hildburghausen: Feuerwehren zu zwei Balkonbränden ausgerückt

Gleich zwei Balkonbrände haben die Feuerwehren im Kreis Hildburghausen auf den Plan gerufen. Gestern (11.5.) stand ein Balkon in Hildburghausen in Flammen. Die Ursache für den Brand ist noch unklar. Durch das Feuer und die Löscharbeiten entstand ein Schaden in Höhe von 20.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Den zweiten Balkonbrand gab es letzte Nacht in Schleusegrund. Auch dort war aus noch ungeklärter Ursache das Feuer auf dem Balkon des Einfamilienhauses ausgebrochen. Die Bewohnerin selbst wählte den Notruf. Die Flammen waren schnell gelöscht. Auch verletzt wurde niemand. Am Haus entstand Schaden in Höhe von rund 7000 Euro. Nun ermittelt die Kripo zur Brandursache.