Kreis Lichtenfels: Motorrad gegen Auto

Motorrad gegen Auto – Bei einem Verkehrsunfall im Kreis Lichtenfels wurden am Nachmittag ein Mann und seine 11-jährige Tochter schwer verletzt. Ein Autofahrer wollte zwischen Klosterlangheim und Oberlangheim auf die Kreisstraße auffahren und übersah dabei ein herannahendes Motorrad, das Vorfahrt hatte. Es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer und seine Tochter mussten in Kliniken gebracht werden. Lebensgefahr bestehe für die Schwerverletzen nicht, so die Polizei Lichtenfels. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Die Staatsstraße war zwei Stunden voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.