Kritische Zahlen bei der Intensivbettenbelegung im RadioEINS-Land

Im Raum Coburg, Kronach, Lichtenfels sind derzeit mehr als 85% der Intensivbetten belegt. Das zeigen die Zahlen des Divi-Intensivregisters. Wichtig wird diese Zahl ab Samstag. Dann könnten neue Corona-Regeln für die Region greifen. Es gelten künftig Städte und Landkreise als Hotspots, in denen die Inzidenz über 300 liegt und in einem Leitstellenbereich mindestens 80 Prozent der Intensivbetten belegt sind. Heute liegen die Inzidenzwerte noch unter der Schwelle. Besonders knapp ist es aber im Kreis Kronach. Dort liegt der Wert bei 299,9. Die niedrigste Inzidenz in der Region hat aktuell die Stadt Coburg mit 102,8.