Kronach: Haushalt beschlossen

Der Kronacher Kreistag hat einstimmig seinen Haushalt für 2018 beschlossen. Das Gesamtvolumen beträgt 78 Millionen Euro. Rund 13 Millionen Euro sollen dabei in verschiedene Vorhaben fließen. Ein Teil des Geldes soll den Feuerwehren im Landkreis zugutekommen, dazu zählen das neue Atemschutzzentrum in Kronach, aber auch die Feuerwehren in Steinbach am Wald und Pressig. In den nächsten Monaten liege der Schwerpunkt aber auch auf der Verwaltung. Es braucht neues Personal für das Landratsamt, deswegen soll ein Personalentwicklungskonzept erstellt werden. Große Summen fließen aber auch in das VHS-Gebäude (2,9 Mio.), die Heizzentralen an Schulzentrum und Berufsschule (2,5 Mio.) und in die Erneuerung der Kreisstraßen (3,3, Mio.).