Kronach: Kirchensanierung dauert länger

Pfusch am Bau – Bei der Sanierung der Kronacher Stadtpfarrkirche sind Mängel aus einer früheren Sanierung aufgetaucht. In den 70er-Jahren wurde offenbar im Bereich der Traufe nicht korrekt gearbeitet, so dass in bestimmte Teile des Dachstuhls Wasser eindringen konnte. Als Folge ist nun das Holz teilweise mit Schwamm befallen. Balken müssen aufwändig ausgetauscht werden, auch am Dachstuhl selbst. Außerdem müssen Mauerkrone und Schwellen entsprechend behandelt werden. Eigentlich sollte die Sanierung nur bis November dauern. Jetzt verlängern sich die Arbeiten deutlich bis ins nächste Jahr hinein.