Kronach: „Résistance“ feiert Premiere

Rund 20 Minuten lang wird Kronach ab heute (14.10.) auf der Kinoleinwand zu sehen sein. Nach mehreren Verschiebungen feiert „Résistance – Widerstand“ Deutschlandpremiere. Vor etwa drei Jahren hatte sich der Melchior-Otto-Platz in Kronach für die Dreharbeiten in ein französisches Städtchen verwandelt. Auch auf der Festung Rosenberg wurde gedreht. Der Film erzählt die Geschichte des Pantomimen Marcel Marceau und dem Versuch, 123 jüdische Waisenkinder vor den Nazis zu retten. Als Schauspieler sind unter anderem Jesse Eisenberg und Matthias Schweighöfer zu sehen.