Kronach will die KWG-Wohnungen zurück

Kronach möchte die über 640 ehemaligen KWG-Wohnungen zurückkaufen. Wie der Kreistag gestern (12.7.) einstimmig in einer nichtöffentlichen Sitzung beschlossen hat, will man über das Kommunalunternehmen Lucas-Cranach-Campus mit der Eigentümerin der Wohnungen, der Union Investment, in Verhandlung treten. Als nächstes sollen die wirtschaftlichen Risiken mithilfe eines externen Dienstleisters geprüft werden. Von einem Rückkauf erhofft man sich positive Auswirkungen auf die Mieten und die Stabilität des Angebots im Bereich des sozialverträglichen Wohnens.