Kronacher Autofahrer beleidigt Unfallhelfer

Helfer beleidigt und den Mittelfinger gezeigt – Weil die B85 zwischen Kronach und Kulmbach nach einem Unfall gesperrt war, ist ein Kronacher Autofahrer ausgerastet. Das berichtet die Neue Presse. Der Mann beleidigte die Feuerwehrleute, die gerade mit Aufräumarbeiten beschäftigt waren. Der uneinsichtige Kronacher muss nun mit einer Anzeige rechnen. Bei dem Unfall bei Grafendobrach im Kreis Kulmbachwurden drei Personen verletzt und mussten im Klinikum behandelt werden, darunter auch ein 11-jähriges Kind.