Kronacher Festungsherberge

Es sieht noch nach einer großen Baustelle aus – aber ab dem 1. Juni können die ersten Gäste in der neuen Festungsherberge in Kronach übernachten. Derzeit finden noch die letzten Arbeiten im Inneren statt. Wenn der erste Bauabschnitt abgeschlossen ist, sollen 28 Zimmer mit 94 Betten zur Verfügung stehen. Für Barrierefreiheit sorgt u.a. ein Aufzug. Die Kosten für den aktuellen Bauabschnitt liegen bei rund 3,2 Millionen Euro. Betreiber ist JUFA Hotels aus Österreich, die mit 14 Mitarbeitern startet. Im nächsten Jahr geht es mit dem nächsten Bauabschnitt weiter. Danach soll das Hotel ü0ber 137 Betten in 43 Zimmern haben. Schon jetzt können Urlauber Zimmer reservieren.