Kulhanek vernagelt HSC Kasten in Hüttenberg

Mit einem Sieg ist der HSC 2000 Coburg in seine englischen Wochen gestartet. Am Abend setzten sich die Vestestädter mit 27:25 beim TV Hüttenberg durch. Im Nachholspiel konnten sich die Coburger dabei einmal mehr auf Torhüter Jan Kuhlanek verlassen, der mit 18 Paraden einen Sahnetag erwischte. Bereits am Freitag empfängt der HSC in der HUK-Coburg arena Elbflorenz Dresden, bevor kommenden Mittwoch als Nachholspiel das zweite Duell gegen Dresden folgt.