Kurioser Einbruch: Mann wollte offenbar duschen

Ein junger Mann ist am Samstag in Kleintettau (im Kreis Kronach) einfach in ein fremdes Haus spaziert, hat sich teilweise ausgezogen und dann im Badezimmer das Wasser in der Dusche aufgedreht. Die Hauseigentümer versuchten erfolglos, den 21-jährigen Touristen loszuwerden. Statt zu gehen, beschädigte und verunreinigte der Mann das Badezimmer. Polizei und Rettung entfernten den Eindringling schließlich und brachten ihn ins Krankenhaus. Der junge Mann war deutlich betrunken und hatte möglicherweise auch Drogen genommen.