Ladensterben in der Region

Die Nahversorgung ist in Gefahr. Auch im Radio EINS-Land ist die Zahl der Lebensmittelgeschäfte in den Jahren 2006 bis 2016 stark zurückgegangen. Das hat eine Anfrage des SPD-Landtagsabgeordneten Adelt ergeben. Eine Statistik zeigt, dass die Zahl der Lebensmittelgeschäfte in den Landkreisen Kronach und Coburg um über 25 Prozent zurückgegangen sind, im Kreis Lichtenfels waren es -17 bis -24 Prozent. Nur die Stadt Coburg steht in diesem Punkt besser da ( -5 bis -10 Prozent). Eine Stadt oder Gemeinde, der die Nahversorgung wegbreche, werde eines großen Teils ihrer Zukunftschancen beraubt, so Adelt. (Wie berichtet stemmen sich einige Kommunen im Radio EINS-Land mit Dorfläden o.ä. gegen diese Entwicklung.)