Landestheater Coburg: Besondere Produktion in der Morizkirche

Das Landestheater Coburg startet mit einer Kooperation mit der Morizkirche in die neue Spielzeit. Das Musiktheater feiert am Samstag (24.9.) in der Morizkirche Premiere von Herlioz´ Werk „Fausts Verdammnis“. Dabei handelt es sich um eine musikalische Adaption des Goethe-Klassikers zwischen Oper, Chorsinfonie und Oratorium. Insgesamt sind fast 150 Künstlerinnen und Künstler beteiligt, darunter drei Chöre, das Philharmonische Orchester und das Opernensemble des Landestheaters. Mit der Bühne in der Mitte der Kirche ist das Publikum nah dran am Geschehen. Weitere Informationen:

https://www.landestheater-coburg.de/stuecke/musiktheater/fausts-verdammnis-la-damnation-de-faust/