Landkreis Coburg: Zu wenig Plätze in der Kurzzeitpflege – Grund ist der Personalmangel

Weil Personal in den Altenpflegeeinrichtungen im Landkreis Coburg fehlt, gibt es zu wenig Plätze in der Kurzzeitpflege. Mit diesem Problem hat sich der Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Senioren des Landkreises Coburg beschäftigt. Wie das Coburger Tageblatt berichtet, liegt die Belegungsquote der 12 Altenpflegeeinrichtungen im Landkreis Coburg bei 85 Prozent. Grund ist das fehlende Personal. Außerdem ein Thema war die Frühchen-Station des Coburger Klinikums. Wie berichtet wird dort die vorgegebene Mindestanzahl an entsprechenden Patienten nicht erreicht. Es wird nun eine Ausnahmegenehmigung für das Zentrum gefordert.