„Lappen“ abgegeben – und gleich wieder gefahren

Ohne Führerschein ist ein 18-Jähriger von der Polizei in Ludwigsstadt am Steuer eines Autos erwischt worden. Nur 18 Minuten vorher musste der junge Mann seinen Führerschein wegen eines Fahrverbots für einen Monat abgeben. Was das genau heißt, wurde ihm zwar erklärt. Trotzdem ließ er sich aber nicht davon abhalten, sich gut eine Viertelstunde später wieder ans Steuer zu setzen. Jetzt muss er sich wegen der Straftat „Fahren trotz Fahrverbot“ verantworten.