Laster fährt sich in Unterführung fest

In der Unterführung war Schluss: Ein Sattelzug ist gestern (3.5.) in Stockheim im Kreis Kronach in der Bahnunterführung hängengeblieben. Wie die Polizei mitteilte, hatte der LKW einen Bagger geladen. der Baggerarm befand sich offenbar nicht in der richtigen Transportstellung, stieß erst gegen die Brüstung und schrammte dann an der Unterseite der Brücke entlang. Dabei wurden Hydraulikleitungen des Baggers beschädigt, und eine große Menge Öl verteilte sich auf der Straße. Außerdem beschädigten Betonstückchen ein Auto hinter dem Laster. Niemand wurde verletzt. Bis die Straße wieder gereinigt war, kam es mehrere Stunden lang zu Behinderungen.