© Patrick Seeger

Lastwagen kippt in Kreisel um und verliert Holzschnitze

Steinbach am Wald (dpa/lby) – Ein Lastwagen ist in Oberfranken auf einen Kreisverkehr aufgefahren und umgekippt. Bei dem Unfall in Steinbach am Wald (Landkreis Kronach) verlor der 27 Jahre alte Fahrer eine komplette Ladung Holzschnitzel, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Er sei am Montagabend mit dem Hinterrad seiner Zugmaschine auf die innere Begrenzung des Kreisels aufgefahren, wodurch das Zugfahrzeug umkippte. Der Fahrer verletze sich dabei leicht, an der Zugmaschine entstand ein Totalschaden in Höhe von 50 000 Euro. Für die Bergung des Lkw und die Beseitigung der Ladung war der Kreisel für drei Stunden gesperrt.