© Dirk Waem

Laut SWTR hat Pavard bereits beim FC Bayern unterschrieben

Stuttgart (dpa) – Frankreichs Weltmeister Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart soll nach Informationen des SWR bereits während der Fußball-WM in Russland einen Vertrag beim FC Bayern München unterschrieben haben. Demnach werde der 22 Jahre alte Verteidiger spätestens im Sommer 2019 zum deutschen Rekordmeister wechseln, wie der SWR am Donnerstag auf seiner Internetseite berichtet. Zudem gebe es aktuell Gespräche zwischen beiden Clubs über einen Wechsel des Franzosen bereits in diesem Sommer. Ein Sprecher der Schwaben wollte den Bericht auf Nachfrage nicht kommentieren.

Pavard hatte bei der WM in Russland als Rechtsverteidiger der Franzosen auf sich aufmerksam gemacht. In Stuttgart besitzt er noch einen bis zum 30. Juni 2021 gültigen Vertrag, der im Sommer 2019 eine Ausstiegsklausel in Höhe von 35 Millionen Euro beinhaltet. Auf einen vorzeitigen Transfer Pavards angesprochen hatte VfB-Sportvorstand Michael Reschke zuletzt gesagt, den Verteidiger nicht für 50 Millionen Euro ziehen lassen zu wollen.