LCC: Leerstände sollen genutzt werden

Welche Projekte geht das Kommunalunternehmen Lucas-Cranach-Campus im kommenden Jahr an? Wie Landtagsabgeordneter Baumgärtner gestern (22.12.) informierte, will der LCC Leerstände wieder mit Leben füllen. Unter anderem sollen Anna’s Café und ein Gebäude in der Johann-Knoch-Gasse 9 generalsaniert und dann wieder für die Gastronomie genutzt bzw. ans Landratsamt vermietet werden. Das Kommunalunternehmen hat außerdem den leerstehenden Hotelgasthof „Hansveit“ in Rothenkirchen gekauft, will ihn abreißen und den Platz für etwas Neues nutzen. Das größte Projekt ist aber längst bekannt. Wie berichtet gehören über 640 frühere KWG-Wohnungen ab Januar dem Kommunalunternehmen Lucas-Cranach-Campus. Für die Mieter der Wohnungen sollen sich die Bedingungen nun verbessern. Wie berichtet hatte es immer wieder Ärger mit dem bisherigen Eigentümer, der Union Investment, gegeben – unter anderem wegen Mietsteigerungen.