Leiche von Sophia L. darf beerdigt werden

Nun können die Verwandten Abschied nehmen – Der Leichnam der Studentin Sophia L. wurde heute (29.8.) von der Staatsanwaltschaft Bayreuth zur Bestattung freigegeben. Gestern (28.8.) wurde in Bayreuth zunächst noch eine rechtsmedizinische Untersuchung durchgeführt. Die 28-jährige wurde vermutlich in Oberfranken getötet. Ihre Leiche war auf einem Rastplatz in Spanien gefunden worden. Dringend tatverdächtig ist ein 41-jähriger Marokkaner. Sophia L. wollte am 14. Juni von Leipzig in ihre bayerische Heimatstadt Amberg trampen, ist dort aber nie angekommen.