Lichtenfels: halbseitige Sperrung zwischen Klinikum und Mistelfeld

Am Gehweg zwischen dem Klinikum Lichtenfels und Mistelfeld muss die Böschung saniert werden. Am Montag (27.9.) beginnt das Staatliche Bauamt Bamberg mit dem Abbruch von zwei kaputten Stützmauern. Anschließend wird Erde abgetragen und die Böschung gesichert. Das alles dauert voraussichtlich bis Dezember. Während die Mauer abgerissen wird, muss die Staatsstraße (2203) halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird über eine Baustellenampel geregelt. Fußgänger und Radfahrer werden teilweise durch Mistelfeld umgeleitet.