Lichtenfelser Kreistag beschließt Haushalt

Über 96 Millionen Euro schwer ist der Haushalt im Kreis Lichtenfels. Dieser wurde von den Kreisräten gestern (23.4.) einstimmig beschlossen. Das berichtet der Fränkische Tag. Investiert werden soll in diesem Jahr vor allem in Gebäudesanierungen, Sozialhilfe und die Schülerbeförderung. Zudem wird die Kreisumlage um 0,5 Prozentpunkte auf einen Hebesatz von 42,5 Prozent gesenkt, da es höhere Zuweisungen vom Bund gibt. Es wird damit gerechnet, dass die Schulden des Landkreises leicht ansteigen auf knapp über 40 Millionen Euro (40,1 Mio). Dieser Anstieg sei auch auf den Bau des neuen Green Hospitals zurückzuführen.