Lichtenfelser Polizei stößt bei Personenkontrollen auf Drogen

Gleich mehrere junge Männer traf die Polizei Lichtenfels gestern bei Personenkotrollen mit Cannabis im Gepäck an. In Michelau kontrollierten die Beamten einen 22-jährigen. Er hatte Marihuana in seinem Rucksack versteckt. Am Bahnhofsplatz in Lichtenfels fiel den Polizisten ein 15-jähriger mit deutlichem Caannabisgeruch auf. Auch bei ihm fanden die Beamten eine geringe Menge Drogen. Ähnlich erging es einem 20-jährigen in Burgkunstadt, er hatte ebenfalls Marihuana bei sich. Alle drei müssen sich jetzt wegen einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.