Lichtprojekt gestohlen

Ein Diebstahl in Berlin betrifft auch das Lichtevent „Kronach leuchtet“, das gestern Abend gestartet ist. Einem Animator, der eine Installation für „Kronach leuchtet“ gestaltet hatte, wurde die Festplatte mit dem entsprechenden Projekt gestohlen. Das hat Eventleiter Markus Stirn bestätigt. Das Projekt betrifft allerdings nur einen der vielen Lichtpunkte auf dem Event. Kronach leuchtet lädt bis zum 6. Mai bei Anbruch der Dunkelheit in die Cranach Stadt ein.