Liebesbetrüger erbeutet mehrere zehntausend Euro

Ein Liebesbetrüger hat sich von einer Frau aus Coburg mehrere zehntausend Euro erschlichen. Im November erhielt die 46-Jährige über ein soziales Netzwerk eine Freundschaftsanfrage. Kurze Zeit später schrieb er die Frau an und gab sich als US-Soldat im Auslandseinsatz aus. Über mehrere Wochen baute der Betrüger Vertrauen zu seinem Opfer auf. Im Dezember brachte er die Frau dazu, ihm aus verschiedenen Anlässen Geld zu überweisen. Etwa als „Ablöse“ um aus dem Militärdienst ausscheiden zu können. Irgendwann wurde die Coburgerin stutzig und erstattete Anzeige.