Liebesblinder Rentner fällt auf Betrugsmasche herein

Er wollte eigentlich nur eine Frau kennenlernen und zwar im Internet. Das kam einem 67- jährigen Rentner aus dem Kreis Kronach teuer zu stehen. Der Mann schrieb mit einer 27-jährigen Russin, dachte er zumindest. Als diese ihn in Deutschland besuchen kommen wollte, sollte der Mann ihr einen dreistelligen Betrag überweisen. Der Rentner überwies den geforderten Betrag auf ein Konto in Russland. Dann forderte die vermeintliche Geliebte noch mehr Geld für ein Visum. Das kam einem Bankangestellten allerdings verdächtig vor und die Polizei wurde verständigt. Hier wurde dem liebesblinden Rentner erklärt, dass er auf eine Betrugsmasche reingefallen war.