Lieferengpässe belasten auch oberfränkische Unternehmen

Auch die Unternehmen in Oberfranken spüren die Lieferengpässe bei Rohstoffen und Vorprodukten. Dennoch konnte der sogenannte Konjunkturklimaindex der Industrie- und Handelskammern im Sommer deutlich zulegen. In Oberfranken liegt er bei 120, im IHK-Bereich Coburg sogar bei 127. Allerdings trüben die Lieferschwierigkeiten und der Mangel an Fachkräften die Aussicht auf die kommenden Monate.