© Matthias Balk

Linde produziert in Kalifornien grünen Wasserstoff

München (dpa) – Der Industriegase-Konzern Linde beginnt in Kalifornien mit der Produktion von Wasserstoff aus erneuerbarer Energie. Damit könnten dort täglich bis zu 1600 Fahrzeuge CO2-frei fahren, teilte der Weltmarktführer für Wasserstoff am Montag mit. Linde betreibe weltweit 80 Wasserstoff-Fabriken und rechne mit einer wachsenden Nachfrage nach klimafreundlich erzeugten Wasserstoff. «Grauen» Wasserstoff erzeugt Linde im kalifornischen Werk Ontario aus Erdgas, «grünen» Wasserstoff nun aus Methan aus einer Mülldeponie.