LKW-Anhänger auf A 73 fängt Feuer – 25 000 Euro Schaden

Auf der A 73 hat gestern Nachmittag ein LKW-Anhänger Feuer gefangen. Wie die Polizei mitteilte, war zunächst ein 45-jähriger mit seinem Sattelauflieger auf der A 73 in Richtung Suhl unterwegs. Nach der Auffahrt Bad Staffelstein-Kurzentrum ging dann seine Restmüll-Ladung plötzlich in Flammen auf. Der LKW-Fahrer konnte seinen Anhänger noch rechtzeitig abhängen, bevor die Flammen auf die Zugmaschine übergreifen konnten. Die Feuerwehr löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. Aufgrund der Löscharbeiten musste die A 73 in Fahrtrichtung Suhl kurzzeitig komplett gesperrt werden. Warum der LKW-Anhänger Feuer fing, ist bislang noch nicht geklärt. Der Schaden wird auf rund 25 000 Euro geschätzt.