LKW gefährdet Kia auf der B303

Ein bislang unbekannter LKW-Fahrer hat in der Nacht ein entgegenkommendes Auto beschädigt und gefährdet. Der LKW samt Gespann kam einem Mann auf der B303 bei Ahorn entgegen. Er versuchte noch den LKW mit seinem Fernlicht zu warnen. Der Fahrer des Gespanns wich zwar im letzten Moment wieder auf seine Fahrbahnseite aus, trotzdem touchierte er den Kia. Insgesamt entstand Schaden von 10 000 Euro.