LKW kracht gegen Hauswand

In Coburg ist gestern ein LKW gegen eine Hauswand gekracht. Ein 47-Jähriger wollte mit seinem Lkw einen Bauschuttcontainer in der Eisfelder Straße nach einer Wohnungsräumung aufladen. Der Laster war jedoch nicht ausreichend gesichert und rollte gegen die gegenüberliegende Hauswand. Der Container blieb auf der Straße liegen und versperrte sie komplett. Sowohl der Container als auch der LKW musste geborgen werden. Dabei entstand Schaden von etwa 200 000 Euro.