LKW kracht in Tor und flüchtet

Ein LKW-Fahrer war in Gleichamberg im Kreis Hildburghausen am Donnerstag an einem Tor hängengeblieben. Statt sich um den Schaden zu kümmern, fuhr er weiter. Die Polizei bezifferte ihn auf etwa 10 000 Euro. Die Ermittlungen dauern an. Das Kennzeichen ist der Polizei bekannt, deshalb muss der Fahrer mit einer Anzeige rechnen.