LKW musste geborgen werden

Mit zwei Kränen und einem Spezialfahrzeug musste ein LKW am Morgen zwischen Friesendorf und Oberfüllbach im Kreis Coburg aus dem Graben geborgen werden. Bei einem Wendemanöver hatte er sich festgefahren und drohte umzukippen. Mit dem Spezialgerät wurde er wieder auf die Straße gebracht. Die Strecke war zeitweise voll gesperrt. Am LKW entstand kein Schaden, die Bergung kostet trotzdem mehrere tausend Euro.