Lösung für Bands auf dem BGS-Gelände gesucht

Auf dem alten BGS-Gelände in Coburg wird das neue Klinikum gebaut. Aktuell proben dort über 60 Bands. Aber wohin mit den Musikern, wenn das Gebäude abgerissen wird? Diese Frage hat gestern den Coburger Stadtrat beschäftigt. Wie Oberbürgermeister Sauerteig in der Sitzung mitteilte, wurden schon Gespräche mit den Bürgermeistern im Landkreis geführt, nun soll auch noch der Dialog mit den Mietern selbst gesucht werden. Der Tagesordnungspunkt wurde in den Geschäftsgang geschoben.