Lokführerstreik vorbei – Züge rollen wieder

Nach dem zweitägigen Lokführerstreik ist der Bahnverkehr heute früh weitgehend normal angelaufen – auch im Radio EINS Land. Betroffen war u.a. der ICE-Verkehr zwischen Lichtenfels und Bamberg. Wie die Bahn mitteilte, sollen nun wieder alle Züge fahren – im Fern- und Regionalverkehr ebenso wie bei den S-Bahnen. Um das zu schaffen, wurden z.B. Züge überführt, damit sie zum Betriebsstart wieder am geplanten Bahnhof losfahren können. Mitarbeiter haben sich teils schon gestern auf den Weg gemacht, um ihre Züge am richtigen Ort übernehmen zu können. Die Bahn bittet trotzdem alle Reisenden, sich vorab zu informieren, ob es noch Abweichungen im Fahrplan gibt. Alle von Montag (23.8.) bis heute (25.8.) gebuchten Fahrkarten für Fernverkehrszüge, die vom Streik betroffen sind oder waren, können noch bis 4. September genutzt werden.

www.bahn.de/sonderkulanz

Infos zum Fahrplan / Abweichungen:

www.bahn.de

kostenlose Streikhotline:

0800 099 66 33 (nur noch am 25.8. erreichbar)