Ludwigsstadt zieht vorübergehend um

Wie die Sparkasse Kulmbach-Kronach mitteilte, wird derzeit der Umzug in das Ausweichquartier geplant. Wie berichtet, wird das bisherige Sparkassengebäude abgerissen, weil es in einem schlechten Zustand ist. Aber der Standort in Ludwigsstadt soll erhalten bleiben. Der Geschäftsbetrieb der Sparkasse in Ludwigsstadt soll planmäßig zum 1. Januar im Ausweichquartier starten. Wenn das alte Gebäude nicht mehr genutzt wird, beginnt der Rückbau. Er soll im kommenden Jahr abgeschlossen werden. Anschließend geht es an den Neubau.