Luftbeobachter weiterhin unterwegs

Im RadioEINS-Land sind weiterhin Luftbeobachter unterwegs. In den Landkreisen Coburg, Kronach und Lichtenfels liegt die Waldbrandgefahr inzwischen wieder bei der zweithöchsten Stufe 4. Das trifft auch auf Teile Südthüringens zu. Deshalb sind weiterhin Luftbeobachter über Oberfranken unterwegs, um mögliche Waldbrände zu entdecken und zu melden. Alle Besucher der Wälder sind zu äußerster Vorsicht aufgerufen. Rauchen und offenes Feuer sind verboten – schon ein einziger Funke kann einen Brand auslösen.