Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht., © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Mann mit Spielzeugpistole löst Großfahndung aus

Mit einer Spielzeugpistole hat ein Mann im unterfränkischen Bad Kissingen eine Großfahndung der Polizei ausgelöst. Ein Passant habe am Donnerstag eine Person mit einer Schusswaffe gemeldet, teilte die Polizei am Freitag mit. Polizeiaussagen zufolge suchten dann mindestens zehn Streifen nach dem zunächst Unbekannten. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich der Irrtum heraus. Der Mann kam mit einer Belehrung davon. Aus datenschutzrechtlichen Gründen wollte die Polizei das Alter des Mannes nicht nennen.