Mann nach Axtangriff durch Schüsse verletzt

Nach einem Axtangriff im Landkreis Hildburghausen hat das SEK eine Wohnung gestürmt und einen Mann angeschossen. Der 25-jährige hatte sich in Lengfeld in einem Haus verbarrikadiert, nachdem eine Frau wegen eines Streits mit dem Mann die Polizei gerufen hatte. Der 25-jährige empfing die Beamten mit einer Axt, deshalb wurde das SEK gerufen. Weil der Mann die Waffe nicht weglegen wollte, stürmte das Sondereinsatzkommando die Wohnung. Mit Schussverletzungen wurde der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert.